28.05.201620:00 UhrKino im Kasten 5.00€

Der Name “Sons of Settlers” wurde von der Band mit dem universellen Gedanken gewählt, dass wir alle den selben Ausgangspunkt haben und Teil einer größeren Familie mit dem selben Stammbaum sind. Wir sind die Söhne und Töchter der ersten Siedler. Es ist wichtig zu wissen, woher wir kommen und wo wir uns gegenwärtig befinden, aber am wichtigsten ist, wohin wir gehen. Das macht uns alle gleich.
Der markante Folk-Sound des Quartetts definiert sich durch den vierstimmigen Harmoniegesang der vier Bandmitglieder Gerdus Oosthuizen (Akustikgitarre), Le-Roi Nel (E-Gitarre), Jonathan Velthuysen (Bass und Gesang) sowie Justin Bosman (Schlagzeug). Ihre Songs liefern eine einzigartige Kombination aus afrikanischen Rhythmen, westlichen Harmonien und einer stark vom Rock geprägten Dynamik, die es bisher in dieser Form nicht gegeben hat.


Sons of Settlers are a folk band based in Cape Town, South Africa.
Their style draws from their diverse range of local and international influences, and they embrace this juxtaposition in their approach and sound. They combine African rhythms with Western melodies, hint towards Kwaito beats while swooning melodically in old 50s crooner styles.

[Fällt aus!] Konzert: Sons of Settlers