26.04.201320:00 UhrTusculum 9.00€

Die Musik ist unwiderstehlich, der Tanz erzählt von Liebe und Melancholie, kann aber auch frech, beherzt und nostalgisch sein. Er ist immer nonchalant und ein bisschen verboten – ein Spiel der Verführung. Der Tanz ist eine Herausforderung zum kreativen Denken und Fühlen. Die Tänzer sind eins mit ihrem Körper und befinden sich in harmonischer Verbindung mit ihrem Tanzpartner.
Am 26.04. öffnet das Studentenhaus Tusculum auf der August-Bebel-Straße seine Pforten und lässt das Flair Buenos Aires der 1920er Jahre wieder erstehen.
Das Berliner Damentrio "Muzet Royal" erzählt mit seiner Musik Geschichten voller Poesie und Sehnsucht, voller Freude und Übermut. Umrahmt wird der Auftritt von Muzet Royal von den Tangos der Goldenen Ära – präsentiert durch DJ Andreas.
Auf dem zweiten Floor legt DJane Mara mit einem abwechslungsreichen Mix aus klassischem und modernem Tango die musikalische Basis. Dazu sie selbst: „Besonderen Spaß macht es mir allerdings, moderne Klänge unserer Lebenswelt zur freien Interpretation mit Tangobewegungen anzubieten. Tango ist was wir draus machen!“
Um Getränke kümmern sich an diesem Abend die Studenten vom Club Wu5, die mit ihrer Bar eine feine Auswahl an Longdrinks und Cocktails bieten.

Um angemessene Bekleidung wird gebeten.

Veranstalter: Studentenwerk Dresden

Eintritt: Student 9,00 € andere: 12,00 €
VVK: Student 7,00 andere: 10,00 €
Vorverkauf an den Infostellen in den Mensen und im Kulturbüro des Studentenwerks

Tangoball im Tusculum